Die BAGRU GmbH

Ihr Spezialist für Flächenmanagement!

Die Bagru GmbH ist ein Unternehmen, das seit 1993 Dienstleistungen im Bereich des Flächenmanagements für Bahn-, Straßen- und Leitungsprojekte erbringt. Seit dieser Zeit haben wir uns in der Branche zu einem leistungsfähigen und zuverlässigen Geschäftspartner entwickelt.

Unser Team aus 17 Mitarbeitern ist flexibel einsetzbar. Durch regelmäßige Fortbildungsmaßnahmen haben wir einen hohen Qualitätsstandard erreicht. Bei allen Arbeiten legen wir großen Wert auf direkte Beziehungen zum Auftraggeber, wodurch ein optimales Zusammenwirken gegeben ist.

Als Dienstleister Grunderwerb werden wir bei der termingerechten Bereitstellung von Flurstücken entsprechend des Bauablaufes und unter Berücksichtigung der Vorgaben des Auftraggebers tätig.

Unser Leistungsspektrum

Nutzen Sie unser Know-How!

Grundstücksermittlungen

Im Zuge der Grundstücksermittlung übernehmen wir für Sie die zielgerichtete Beschaffung von Flurkarten und die umfassende Recherche anhand von Katasterunterlagen.

Wir recherchieren Grundstücke bzw. benötigte Flächen anhand von Katasterunterlagen. Flurstückshistorien werden ermittelt und nachvollziehbar dokumentiert.

Eigentümer- und Pächterrecherchen
  • Einholung von Auszügen aus dem ALB
  • Grundbucheinsichten – und Grundbuchrecherchen
  • Ermittlung der aktuellen Anschriften u.a. bei den zuständigen Einwohnermeldebehörden
  • umfangreiche Erbenrecherche
  • Ermittlung der Pacht- und Bewirtschaftungsverhältnisse

Bei der Eigentümer- und Pächterrecherche werden die vom Auftraggeber benannten Flurstücke bearbeitet. Nach der Ermittlung der Katasterangaben folgt die Einsichtnahme in die Grundbücher zur Feststellung der Flurstückseigentümer und zur Ermittlung eingetragener Rechte und Belastungen zum Flurstück. Nachfolgend werden die aktuellen Anschriften der Flurstückseigentümer sowie der Pächter (bei landwirtschaftlich genutzten Flächen) bzw. Mieter ermittelt.

Hierbei legen wir großen Wert auf persönliche Gespräche mit den Betroffenen. Telefonisch oder im Gespräch vor Ort werden alle notwendigen Daten ermittelt. Dazu zählt auch die Feststellung aktueller Bewirtschaftungsverhältnisse. Alle gewonnenen Informationen werden zeitnah mittels EDV erfasst und können jederzeit abgerufen werden.

Diskretion und Datenschutz stehen bei uns an erster Stelle.

Einholung von Bauerlaubnissen und Bereitschaftserklärungen
  • Einholung von Bauerlaubnissen zur Sicherung des Baubeginns
  • Einholung von Bereitschaftserklärungen der Eigentümer zum Abschluss von Verträgen mit Pächtern/Bewirtschaftern
  • Herstellen des Einvernehmens mit betroffenen Eigentümern u.a. im Rahmen von Plangenehmigungs- oder Planfeststellungsverfahren

Zur rechtlichen Absicherung des Baubeginns holen wir Bauerlaubnisse (auch Zustimmungserklärungen genannt) von den Eigentümern, Miteigentümern, Pächtern, Bewirtschaftern, Mietern und Rechteinhabern ein. Diese Zustimmungserklärungen holen wir auch für Planänderungsverfahren bzw. für Plangenehmigungsverfahren ein. Ziel unserer Bemühungen ist die Sicherung des Baubeginns bzw. die Schaffung der Voraussetzungen für die vorweg genannten Verfahren.

Abschluss von Kaufverträgen und Dienstbarkeiten
  • Berechnung der Entschädigung auf der Grundlage vorgegebener Gutachten des Auftraggebers
  • Verhandlung mit den Eigentümern
  • Organisation von notariellen Beurkundungen
  • Vertragsbegleitung bis zum Vollzug im Grundbuch

Unser Leistungsspektrum umfasst außer der Vorbereitung von Kaufverträgen zu Gesamt- oder Teilflächen auch die Erstellung und den Abschluss von Dienstbarkeiten wie Brückenschutzstreifen, Tunnel, über- und unterirdische Leitungen oder Wege- und Betretungsrechte. Dazu zählen weiterhin Wuchshöhenbegrenzungen und Dienstbarkeiten für Maßnahmen aus landschaftspflegerischen Begleitplänen.

Bei Kaufverträgen über Teilflächen unterstützen wir unsere Auftraggeber selbstverständlich bei den Messungsanerkennungen und Auflassungen.

*z. Bsp. für LBP Maßnahmen, Leitungen, Brücken und Tunnel

Abschluss von Nutzungsverträgen und Pachtverträgen
  • Berechnung der Entschädigung nach den Vorgaben des Auftraggebers
  • Verhandlung von Nutzungs- und Pachtverträgen bis zur Unterschriftsreife

Wir schließen Nutzungsverträge mit den Eigentümern, Pächtern und Bewirtschaftern ab. Das können beispielsweise Verträge zum vermessungstechnischen Basisnetz oder Verträge zu Grundwassermessstellen sein.

Ebenso werden Verträge für die bauzeitliche Beanspruchung von Flächen abgeschlossen. Dazu zählen u.a. Verträge für Baustellen, Baustelleneinrichtungen oder Zwischenlagerplätze. Die Feststellungen des IST-Zustandes der Flurstücke vor und nach der zeitweiligen Nutzung gehört ebenso zu unserem Leistungsbild wie die abschließende Regulierung von Flurschäden.

Beweissicherungen gehören dagegen nicht zum Leistungsumfang.

Ergibt sich die Notwendigkeit Pachtverträge zu ändern oder aufzuheben bieten wir diese Leistungen ebenfalls an.

Sie haben Fragen? - Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Hier Klicken!

komplettes Management Ihres Grunderwerbs

Auf der Grundlage der vom jeweiligen Auftraggeber übergebenen Richtlinien werden mit den Betroffenen in der Gesamtbreite der jeweiligen Vertragswerke die Vertragsverhandlungen geführt, die Verträge ausgefertigt und zum Abschluss gebracht.

Wir unterstützen unsere Auftraggeber im Management des Grunderwerbs, der Organisation der Zusammenarbeit mit Nachauftragnehmern sowie mit Behörden und Ämtern.